Personzentrierte Psychotherapie - Mag. Lisa Welleschik
    Personzentrierte Psychotherapie - Mag. Lisa Welleschik                                                                    

 

 

 

Rauchen?

 

Selbsterfahrungsgruppe nur für Raucherinnen und Raucher

Ich bin Raucherin. Ich bin Raucher.

 

Bin ich glückliche/r RaucherIn - und wenn ja, darf ich mir das erlauben? Wann macht mich die Zigarette frei - wann engt sie mich ein? Rauche ich für mich, gegen mich oder gar gegen die anderen? Welche Motive habe ich zu rauchen, welche habe ich, es zu lassen?

 

Seminare, die dazu konzipiert sind, Raucherinnen und Rauchern die Nikotinsucht abzugewöhnen, gibt es viele. Dieses Selbsterfahrungswochenende nach dem personzentrierten Ansatz dient explizit nicht dem „Aufhören“, sondern bietet einen Rahmen zur Auseinandersetzung mit sich und miteinander zum Thema „RaucherIn sein“ – ohne vorweg bestimmtes Ziel, ohne vorweg genommene Bewertung.

 

Zu dieser Gruppe sind interessierte Raucherinnen und Raucher eingeladen, insbesondere auch rauchende (angehende) PsychotherapeutInnen, die durch persönliche Annäherung an das Thema „Meine Sucht“ neue Verstehens-Zugänge für sich und für KlientInnen gewinnen möchten.

Für Rauchpausen wird gesorgt. 

 

Termin: 17. und 18.11.2018

 

Zeiten: Samstag 10-19h, Sonntag 10-14h

 

Ort: Personzentriertes Zentrum APG•IPS, Carl Rogers

Diefenbachgasse 5/2, 1150 Wien

 

Kosten: EUR 220,-

 

Anmeldungmittels Anmeldeformular

oder
formlos per E-Mail an praxis@lisawelleschik.at

TeilnehmerInnen: 5-12

 

Anrechenbarkeit: Selbsterfahrung für Propädeutikum und alle Aus- und Weiterbildungen die den Nachweis durch eingetragene PsychotherapeutInnen benötigen, alle Aufnahmeverfahren APG.IPS: 15 Stunden Selbsterfahrung 

In Zusammenarbeit mit: 

 

 

 

Ingrid Sarközi

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

www.ingrid-sarkoezi.at

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mag. Lisa Welleschik